Donnerstag, 16. Januar 2020

Brände in Australien: Tourismus bricht ein

Die Buschbrände in Australien haben auch dem Tourismus auf dem fünften Kontinent einen schweren Schlag versetzt. „Es reist praktisch niemand mehr an“, klagte Simon Westaway vom Tourismus-Ausschuss ATIC am Donnerstag.

Die Buschbrände schrecken die Urlauber ab.
Die Buschbrände schrecken die Urlauber ab. - Foto: © APA/afp / SAEED KHAN

apa/reuters