Mittwoch, 28. Dezember 2016

Briefe für weitere Rückrufaktion von VW-Dieselautos versendet

Der deutsche Volkswagen-Konzern hat im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal Briefe an viele deutsche Autobesitzer zur Umrüstung weiterer Motorsteuergeräte verschickt. Das deutsche Kraftfahrtbundesamt (KBA) hatte dem VW-Konzern am 21. Dezember die Freigabe dafür erteilt. Von der Porsche Holding Salzburg hieß es zuletzt für Österreich, dass es nach Ende Jänner für die übrigen Autos so weit sein soll.

Foto: © APA/AP

stol