Freitag, 04. September 2020

Brüssel genehmigt 200 Millionen Euro Finanzhilfe für Alitalia

Italien darf die angeschlagene Fluglinie Alitalia in der Corona-Krise mit 199,45 Millionen Euro unterstützen. Die EU-Kommission billigte die Finanzhilfe am Freitag. Das Geld soll direkte Pandemie-Schäden der Airline in der Zeit vom 15. März bis zum 15. Juni ausgleichen. Damals war der Flugverkehr praktisch zum Erliegen gekommen.

Die angeschlagene Fluglinie Alitalia wird mit 199,45 Millionen Euro unterstützt.
Die angeschlagene Fluglinie Alitalia wird mit 199,45 Millionen Euro unterstützt. - Foto: © ANSA / Redazione Telenews / Z31 / Z31

apa/dpa