Sonntag, 20. Mai 2018

Brüssel will gebündelte Staatsanleihen stärken

Zur Risikosenkung in Europas Finanzsektor will die EU-Kommission Kreisen zufolge den Verkauf von gebündelten Staatsanleihen stärken. Banken sollen dazu künftig Anleihen verschiedener Staaten aufkaufen, bündeln und an Investoren weiterverkaufen können, ohne dafür erhöhte Risikoabsicherungen vorweisen beziehungsweise verstärkt Eigenkapital halten zu müssen, hieß es in Brüssel.

Die EU-Kommission will den Handel mit gebündelten Staatsanleihen attraktiver machen.
Die EU-Kommission will den Handel mit gebündelten Staatsanleihen attraktiver machen. - Foto: © shutterstock

stol