Dienstag, 26. Februar 2019

Burger King und Tank & Rast legen Gebot für Rosenberger

Die Fast-Food-Kette Burger King sowie der deutsche Autobahnraststättenbetreiber Tank & Rast sollen laut einem „Standard“-Bericht ein Anbot für Rosenberger gelegt haben. Das berichtete die Zeitung in seiner Dienstagsausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Eine Bestätigung gibt es nicht.

Rosenberger hatte bis vor kurzem mehrheitlich chinesischen Investoren gehört.
Rosenberger hatte bis vor kurzem mehrheitlich chinesischen Investoren gehört.

stol