Freitag, 01. Dezember 2017

Cavaliere del Lavoro: Michl Ebner ausgezeichnet

Athesia-Direktor Michl Ebner hat am Donnerstag vom italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella für seine unternehmerischen Verdienste den Titel „Cavaliere del Lavoro“ erhalten.

Staatspräsident Sergio Mattarella hat Athesia-Direktor Michl Ebner ausgezeichnet.
Badge Local
Staatspräsident Sergio Mattarella hat Athesia-Direktor Michl Ebner ausgezeichnet. - Foto: © D

Bei einer feierlichen Zeremonie in der „Sala dei Corazzieri“ im Quirinal in Rom wurden Ebner und weitere 24 Unternehmer für ihre besonderen Verdienste in verschiedenen Wirtschaftsbereichen ausgezeichnet.

Vorgeschlagen wurden die Namen der neuen „Cavalieri“ von Industrieminister Carlo Calenda. „Die neuen Cavalieri del lavoro vertreten eine große Vielfalt von Wirtschaftsbereichen. Alle sind mit einer komplexen Realität konfrontiert. Die Herausforderungen der Moderne dürfen nicht Angst einflößen, sondern müssen als Chance betrachtet werden“, sagte Calenda.

Bei der Zeremonie im Quirinal zeichnete Mattarella auch die besten 25 Maturanten aus, zu denen die Meranerin Alessandra Cosenza zählt.

D

stol