Mittwoch, 20. Dezember 2017

Chef von Ölkonzern Eni muss wegen Nigeria-Schmiergeldern vor Gericht

Die erhobenene Vorwürfe gehen auf das Jahr 2011 zurück, der Prozess soll am 5. März beginnen.

Der Chef des Energiekonzerns Eni, Claudio Descalzi, muss am 5. März vor Gericht. Ihm werden Schmiergeldzahlungen zur Last gelegt.
Der Chef des Energiekonzerns Eni, Claudio Descalzi, muss am 5. März vor Gericht. Ihm werden Schmiergeldzahlungen zur Last gelegt. - Foto: © APA/AP

stol