Samstag, 10. September 2016

Chefwechsel soll keine Folgen für Monte Paschi-Rettung haben

Der Rücktritt des Chefs der Krisenbank Monte dei Paschi di Siena soll Italiens Wirtschaftsminister zufolge keine Auswirkungen auf die geplante milliardenschwere Kapitalerhöhung haben. „Ich bin überzeugt, dass die Ernennung eines neuen Vorstandschefs den Plan stärken und nicht verändern wird“, sagte Pier Carlo Padoan am Samstag nach einem Treffen der EU-Finanzminister in Bratislava.

stol