Mittwoch, 28. März 2018

China erhält 60 Tage Frist vor Inkrafttreten von Strafzöllen

Die USA räumen China eine Frist von 60 Tagen zwischen Verkündung und Inkrafttreten der geplanten Zölle ein. Die Maßnahmen würden demnächst angekündigt, sagte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer am Mittwoch im Fernsehsender CNBC. In den darauffolgenden 60 Tagen könne die Öffentlichkeit zu den Plänen Stellung nehmen. Abgaben würden vor allem auf Hightech-Produkte fällig.

Lighthizer hofft auf Einigung Foto: APA (AFP/Archiv)
Lighthizer hofft auf Einigung Foto: APA (AFP/Archiv)

stol