Freitag, 14. Juni 2019

China verzehnfacht Zölle auf Stahlröhren aus EU und USA

China hat die Zölle auf bestimmte Stahlrohre aus der EU und den USA drastisch erhöht. Die Anti-Dumping-Abgaben für den Import von nahtlosen Röhren und Röhren aus Stahllegierungen lägen nun zwischen knapp 58 und fast 148 Prozent, teilte das Handelsministerium in Peking am Freitag mit. Damit werden die bis vor Kurzem geltenden Zölle von 13 bis 14,1 Prozent auf bis das Zehnfache angehoben.

China belastet Stahlprodukte aus der EU und den USA weiter. -Foto: AFP
China belastet Stahlprodukte aus der EU und den USA weiter. -Foto: AFP

stol