Sonntag, 25. März 2018

China will Wirtschaftsreformen vorantreiben

China will seine Wirtschaft weiter reformieren und ausländische Firmen genauso behandeln wie inländische. Die chinesische Wirtschaft müsse sich noch weiter öffnen, bekräftigte der stellvertretende Ministerpräsident Han Zheng am Sonntag auf dem jährlichen Wirtschaftsgipfel China Development Forum.

Han Zheng (rechts) will, dass sich die Wirtschaft weiter öffnet. - Foto: APA (AFP)
Han Zheng (rechts) will, dass sich die Wirtschaft weiter öffnet. - Foto: APA (AFP)

stol