Samstag, 05. März 2016

Chinas Volkskongress eröffnet: Reformen sollen Wachstum sichern

Mit ehrgeizigen Reformen will China gegen die schwächere Konjunktur ankämpfen. Zum Auftakt der diesjährigen Sitzung des Volkskongresses am Samstag in Peking senkte Regierungschef Li Keqiang seine Wachstumsprognose für dieses Jahr auf 6,5 bis 7 Prozent – wo wenig wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. Er rief zu umfassenden Strukturreformen auf.

Foto: © APA/AFP

stol