Freitag, 03. Januar 2014

Chrysler hat Erfolg mit Pick-up-Trucks

Es ist kein Wunder, dass Fiat-Chef Sergio Marchionne den US-Autobauer Chrysler unbedingt ganz übernehmen wollte: Das Unternehmen aus der Nähe von Detroit hat die Verkäufe im Heimatmarkt im vergangenen Jahr um neun Prozent auf 1,8 Millionen Stück gesteigert.

stol