Mittwoch, 19. August 2020

Coronakrise drückt auf Immobilienpreise in Europa

Die Coronakrise hat den jahrelangen Boom am Immobilienmarkt in Europa offenbar beendet. Kauf- und Mietpreise gehen nach unten oder verlieren an Dynamik, geht aus einer Umfrage unter 2500 Remax-Maklern hervor. Wohnungen sind stärker von Preisrückgängen betroffen als Einfamilienhäuser. Corona-Kurzarbeit und eine schlechtere Finanzsituation sowie generelle Unsicherheit wirken preisdämpfend.

Die Kaufpreise für Wohnungen dürften leicht sinken.
Die Kaufpreise für Wohnungen dürften leicht sinken. - Foto: © APA (dpa) / Lothar Ferstl

apa