Mittwoch, 29. Juli 2015

"Das war nicht rechtens"

So zumindest sehen es beide Parteien in der Causa Brennercom. Die Senatoren um Karl Zeller haben einen Abänderungsantrag durchgebracht, der den vom Gesetz festgelegten Verfall der Landesaktien im Nachhinein aufheben soll. Die Brennercom-Spitze wiederum hält eine solche Gesetzesänderung für rechtswidrig. Die Sache ist also alles andere, als vom Tisch.

Die Causa Brennercom geht weiter: Karl Zeller und Karl Manfred sind anderer Meinung.
Badge Local
Die Causa Brennercom geht weiter: Karl Zeller und Karl Manfred sind anderer Meinung. - Foto: © STOL

stol