Dienstag, 19. April 2022

Welt braucht visionäre Führung – Der Geist von Bretton Woods

Liam Byrne, Mitglied des britischen Parlaments sowie Vorsitzender des globalen Parlamentarischen Netzwerks der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds, diente unter dem ehemaligen Premierminister Gordon Brown als Finanzminister. In folgender Analyse vertritt er die Auffassung, dass die Stabilisierung der ärmeren Volkswirtschaften eine Stärkung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank unter Führung der USA erfordert.

Erneut wird die Welt durch einen Wettkampf der Großmächte gespalten, und der Westen kann es sich nicht leisten, die Gefahren inflationsbedingter Instabilität weiter schwelen zu lassen. - Foto: © shutterstock









s+