Dienstag, 29. September 2009

Der Staat hofft auf 300 Milliarden

Die Finanzwache und die staatliche Einnahmenagentur ("agenzia delle entrate") rechnen damit, dass durch den steuerlichen Schutzschild ("scudo fiscale") der Regierung ca. 300 Milliarden Euro nach Italien zurückfließen könnten, die von Italienern derzeit im Ausland gehalten werden.









stol