Donnerstag, 25. November 2021

Der Weihnachtsmarkt am Thermenplatz Meran öffnet seine Tore ab Freitag

Der Thermenplatz verwandelt sich heuer wieder in ein glanzvolles Lichtermeer und sorgt so für weihnachtliche Stimmung – mit großer Krippe, Schafstall, Eislaufplatz, Skybar, Live-Musik und besten kulinarischen Spezialitäten. Im Thermenpark wird es eine märchenhafte Reise zu stillen Winterträumen geben: mit Erzählern und Elementen aus Tanz, Theater, Musik sowie mit Raum- und Lichtinstallationen.

Am Freitag eröffnet der Weihnachtsmarkt am Thermenplatz Meran.
Badge Local
Am Freitag eröffnet der Weihnachtsmarkt am Thermenplatz Meran. - Foto: © Therme Meran AG
Für die Verantwortlichen der Therme Meran ist es ganz etwas Besonderes, heuer wieder den Weihnachtsmarkt am Thermenplatz eröffnen zu können: „Es freut uns sehr, dass wir nach einem Jahr Auszeit die Augen von Klein und Groß wieder zum Leuchten bringen können“, so Thermenpräsident Stefan Thurin und Direktorin Adelheid Stifter. Es wird großes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt, so ist der Green Pass und die Maske für einen Besuch des Gastrostands am Thermenplatz verpflichtend vorgesehen und es gibt ein eigenes Sicherheitsprotokoll.

Eine poetische Reise im Thermenpark: Der Winter küsst uns. Traumverloren.

„Fabrik Azzurro“ hat heuer ein besonderes Projekt für den Thermenpark in Zusammenarbeit mit der Therme Meran auf die Beine gestellt: Die poetische Reise zu stillen Winterträumen mit Elementen aus Erzählkunst, Tanz, Theater, Musik sowie Raum- und Lichtinstallationen ergeben ein märchenhaftes Puzzle von sinnlicher Intensität: ein Labyrinth aus Lichtern, durch welches die Besucher von einem Geschichtenerzähler geführt werden. Das Programm feiert Premiere am Donnerstag, 2. Dezember und findet dann jeden Sonntag, Montag, Dienstag und Freitag mit Vorstellungen jeweils um 17.00 und 20.00 Uhr statt; letzter Termin am Mittwoch, 29. Dezember. Ticketreservierungen sind täglich von 15 bis 19 Uhr unter der Telefonnummer 333 9963144 möglich (mehr Infos auf www.fabrikazzurro.com).

Weihnachtsstimmung für alle

Der Weihnachtsmarkt am Thermenplatz bietet viele Attraktionen für Einheimische und Gäste:

•Die Skybar am Dach des Weihnachtspavillons lädt zum Blick auf den Thermenplatz von oben und zum Genießen von heißem Glühwein oder belebenden Aperitifs ein.

•Die sechs bunten, begehbaren Gastronomiestationen Thermen Kugln mit einem Durchmesser von jeweils drei Metern sind angenehm beheizt und bieten bis zu sechs Personen Platz – zum Genießen von Südtiroler Spezialitäten in einem außergewöhnlichen Ambiente. Buchungen können über die App vorgenommen werden – mehr Infos auf der Webseite der Therme Meran.

•Ein Erlebnis für die Kinder sind der Schafstall und der große Weihnachtsbaum. Auf dem Eislaufplatz unter dem beleuchteten Christbaum neben der Krippe mit lebensgroßen Figuren drehen große und kleine Eislaufkünstler ihre Runden. Der Eislaufplatz ist an Wochentagen von 14.00 bis 20.00 Uhr (ab 24. Dezember täglich ab 10.00 Uhr) und an Wochenenden sowie Feiertagen von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsprogramm

Am Thermenplatz findet ein buntes Veranstaltungsprogramm statt:

•Freitag, 26. November: Eröffnung des Weihnachtsmarkts am Thermenplatz mit Einstanzshow des Ice Club Meran von 18.30 bis 19 Uhr und Live Musik von Rooftop von 19.00 bis 21.00 Uhr.

•Christmas Aperitif an Samstagen mit Live-Musik von 11.00 bis 13.00 Uhr und Köstlichkeiten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. In diesem Jahr mit Musik von Simon Rabanser (27. November), All eyes on (4. Dezember), Judit Pixner (11. Dezember) und Karussell (18. Dezember).

•Der Nikolaus kommt am 6. Dezember von 18.30 bis 19.15 Uhr mit Eistanzaufführung des Ice Club Meran.

•Eistanzaufführungen vom Ice Club bzw. Sportclub Meran gibt es zudem am 17. und 29. Dezember, jeweils von 19.00 bis 19.45 Uhr.

•Am 31. Dezember zu Silvester wird Live Musik mit Moe’s Garage von 13.00 bis 17.30 Uhr geboten; ebenso zu Neujahr am 1. Jänner von 17.00 bis 20.00 Uhr mit French Quarter.

stol