Dienstag, 21. März 2017

Deutsche Bank-Kapitalerhöhung – Aktien unter Druck

Die Aktien der Deutschen Bank sind am Dienstag zum Auftakt der Zeichnungsfrist für die 8 Mrd. Euro schwere Kapitalerhöhung unter Druck geraten. Im frühen vorbörslichen Handel brachen die Aktien des größten deutschen Geldhauses um über 10 Prozent ein.

Die Aktien der Deutschen Bank sind am Dienstag zum Auftakt der Zeichnungsfrist für die 8 Mrd. Euro schwere Kapitalerhöhung unter Druck geraten.
Die Aktien der Deutschen Bank sind am Dienstag zum Auftakt der Zeichnungsfrist für die 8 Mrd. Euro schwere Kapitalerhöhung unter Druck geraten. - Foto: © APA/DPA

stol