Samstag, 9. September 2017

Deutsche Politik hält sich aus Air-Berlin-Verkauf raus

Die deutsche Regierung hält sich nach den Worten von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries aus der Aufteilung der insolventen Fluglinie und Niki-Mutter Air Berlin heraus. "Die Politik ist nicht an den Verkaufsverhandlungen beteiligt", sagte die SPD-Politikerin dem Magazin "Focus". "Das entscheiden das Unternehmen und der Insolvenzverwalter."

Laut Wirtschaftsministerin Zypries können sich alle Interessenten um Anteile bewerben.









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen