Freitag, 09. September 2016

Deutsche Privatbank nun in chinesischen Händen

Die Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser kommt nach 220 Jahren in chinesische Hände. Die Beteiligungsgesellschaft Fosun hat die vor gut einem Jahr angekündigte Übernahme am Freitag abgeschlossen, wie beide Unternehmen mitteilten. Fosun hält nun 99,91 Prozent der Anteile und hat dafür gut 200 Millionen Euro auf den Tisch gelegt.

Der Hauptsitz von Fosun befindet sich in Hongkong.
Der Hauptsitz von Fosun befindet sich in Hongkong. - Foto: © shutterstock

stol