Sonntag, 10. Februar 2019

Di Maio kritisiert Zentralbank und EU-Kommission

Wenige Monate vor den Europa-Wahlen im Mai schießen sich die Spitzen der populistischen Regierungskoalition in Italien auf die italienische Zentralbank und die EU-Kommission ein. Das Management von Notenbank und Börsenaufsicht Consob müsse „komplett ausgeräumt werden“, sagte Vizeregierungschef Matteo Salvini von der rechten Lega in Vicenza.

Foto: © shutterstock

stol