Montag, 14. März 2016

"Die Bäuerin als Motivation für den Bauern"

Die Bäuerin des Jahres 2016 heißt Michaela Rott Brunner und kommt vom Johannserhof in Villanders.

Michaela Rott Brunner (3.v.l.) bei der Auszeichnung.
Badge Local
Michaela Rott Brunner (3.v.l.) bei der Auszeichnung.

Michaela Rott Brunner wurde am Sonntag beim Festakt der Südtiroler Bäuerinnenorganisation (SBO) in Brixen ausgezeichnet. Auch wenn sie selbst nicht weiß, womit sie sich die Ehrung als Bäuerin des Jahres verdient hat, so meint sie: "Die Bäuerin kann ein Motivationsschub für den Bauern sein." 
Auch wenn schlussendlich der Bauer entscheide, so tue er das doch leichter, wenn er die Bäuerin als Unterstützerin in seinem Rücken weiß. 

Der Johannserhof in Villanders ist ein Milchwirtschaftsbetrieb. Zusätzlich bewirtschaftet man ein Weingut. Auch führt die Bäuerin mit Begeisterung einen Törggelebetrieb, verarbeitet und verabreicht so viel wie möglich hofeigene Produkte. Nebenher nimmt sie sich Zeit fürs Schreiben und das Ehrenamt. 

stol

stol