Freitag, 5. August 2022

Die Fiskalpolitik muss zu ihren Grundlagen zurückkehren

Die jüngsten großen Zinserhöhungen der US-Notenbank Federal Reserve und der Europäischen Zentralbank deuten darauf hin, dass die Politiker entschieden handeln wollen, um die Inflation zu senken. Aber wo sind die vielen Wirtschaftskommentatoren, die seit Jahren argumentieren, die Fiskalpolitik – die meist als schuldenfinanzierte Ausgabenpolitik verstanden wird – müsse bei der Steuerung von Konjunkturzyklen eine viel aktivere Rolle spielen? + Von Kenneth Rogoff

Konservative müssen akzeptieren, dass höhere Steuern auf hohe und gehobene Einkommen nicht nur fair sind, sondern auch für sozialen Zusammenhalt sorgen, so Kenneth Rogoff in seiner Analyse. - Foto: © shutterstock









splus

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen