Donnerstag, 03. September 2020

„Die Unsicherheit ist groß“

Die Unsicherheit im Handwerk sei groß, sagt Martin Haller, Präsident des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister (lvh), im Interview mit dem Tagblatt „Dolomiten“. Vor allem die Mietwagenunternehmer und Eventdienstleister seien stark von der Krise betroffen. Und die Friseure und Schönheitspfleger könnten mittelfristig große Nachwuchsprobleme bekommen. Im Baugewerbe sei in letzter Zeit hingegen ein Preisverfall zu beobachten, so Haller.

lvh-Präsident Martin Haller.
Badge Local
lvh-Präsident Martin Haller. - Foto: © lvh

sor