Montag, 18. März 2019

Digitaler Zahlungsdienst Nexi geht in Mailand an die Börse

Der italienische Zahlungsverkehrsdienstleister Nexi geht an die Börse. Der Spezialist im Bereich digitale Zahlungssysteme hat am Montag seinen Börsengang in Mailand beantragt. Das Debüt ist im April geplant. Vorgesehen ist die Emission neuer Aktien im Wert von 600 bis 700 Millionen Euro infolge einer Kapitalaufstockung.

Foto: © shutterstock

stol