Freitag, 16. März 2012

Direktorenposten, Brüssel-Neuerungen und Authentizitätsgedanke beschäftigen FWS

Ein unabhängiger Direktor an der Spitze des „Konsortium Südtiroler Wein“: so lautet die Forderung der Freien Weinbauern Südtirols (FWS). Am Weinbau unter Einhaltung strenger Ethik-Regeln wollen sie weiterhin festhalten. Und: Auf die Neuerungen aus Brüssel, die sich für die Weinwirtschaft anbahnen, sind die 85 Winzer, die sich vor 13 Jahren zusammengeschlossen haben, gespannt.

stol