Donnerstag, 16. Januar 2020

Frächter fordern EU-Initiativen gegen Fahrverbote in Nordtirol

Italiens Frächter drängen weiter auf EU-Initiativen gegen die Fahrverbote in Nordtirol. Führende italienische Transportunternehmen, die dem Frächterverband ANITA angehören, trafen sich in Rom und erteilten ihrem Präsidenten Thomas Baumgartner die Aufgabe, weiterhin Druck auf EU-Verkehrskommissarin Adina Valean für eine Aussetzung der Fahrverbote auszuüben.

Thomas Baumgartner
Badge Local
Thomas Baumgartner - Foto: © Dlife-DF

apa

Alle Meldungen zu: