Dienstag, 01. August 2017

Dolomiti Superski mit alter-neuer Führung

Der Skipassverbund Dolomiti Superski hat seinen Verwaltungsrat für die kommenden drei Jahre neu bestellt. Im Rahmen der Generalversammlung wurde die alte Führungsspitze wiederbestätigt.

Präsident Sandro Lazzari  und sein Stellvertreter Andy Varallo. - Foto: Dolomiti Superski
Badge Local
Präsident Sandro Lazzari und sein Stellvertreter Andy Varallo. - Foto: Dolomiti Superski

Die Vertreter der Mitgliedstalschaften haben bei dieser Gelegenheit das scheidende Gremium für das anstehende Triennium 2017-2020 wiederbestätigt.

Wiederbestätigt wurden somit Präsident Sandro Lazzari (Wolkenstein) und sein Stellvertreter Andy Varallo (Alta Badia), die beide ihre 4. Amtszeit angehen sowie die Mitglieder des Verwaltungsrates Paolo Cappadozzi (Gröden-Seiser Alm), Siegfried Pichler (Val di Fiemme-Obereggen) und Sergio Prà (Civetta).

stol

stol