Sonntag, 24. August 2014

Drogenhandel und Prostitution zählen für BIP – Protest in Italien

Politische Parteien, Richterverbände und Konsumentenschutzorganisationen laufen in Italien Sturm gegen neue Vorgaben der EU bei der Berechnung des Bruttoinlandsprodukts (BIP), die ab September auch in Italien angewandt werden.

Foto: © shutterstock

stol