Donnerstag, 15. Juli 2021

E-Mobilität: lvh-Mietwagenunternehmer blicken in die Zukunft

Der Trend beim Neuwagenkauf geht eindeutig in die Richtung der E-Mobilität. Eine nachhaltige Personenbeförderung ist auch bei der Jahresversammlung der lvh-Mietwagenunternehmer Thema gewesen.

Auch die lvh-Mietwagenunternehmer wollen künftig mehr auf E-Mobilität setzen. (Symbolbild)
Badge Local
Auch die lvh-Mietwagenunternehmer wollen künftig mehr auf E-Mobilität setzen. (Symbolbild) - Foto: © APA (Symbolbild) / HELMUT FOHRINGER
Bei der Jahresversammlung der lvh-Mietwagenunternehmer wurde Hansjörg Thaler, der bislang die Obmannschaft nur geschäftsführend übernommen hatte, als Obmann bestätigt.

Eine nachhaltige Personenbeförderung für Menschen mit Beeinträchtigungen ist auch für die lvh-Mietwagenunternehmer ein sehr wichtiges Thema, welches vor kurzem bei der Jahresversammlung im Mittelpunkt stand.

E-Mobilität bietet zahlreiche Chancen“

„Auch wir Mietwagenunternehmer gehen mit dem Trend der Nachhaltigkeit mit und werden uns vor dem nächsten Autokauf überlegen, ob es nicht ein Elektrofahrzeug sein soll. Die E-Mobilität ist nicht nur sehr beliebt, sondern bietet auch für uns zahlreiche Chancen, aktiv zur nachhaltigen Entwicklung unserer Provinz beizutragen.“

Der STA-Projektleiter bei Green Mobility, Sebastian Bordiga Ranigler, stellte den Anwesenden in seinem Impulsreferat die Vorteile der E-Mobilität in Südtirol vor. An einem praktischen Beispiel wurden die Möglichkeiten der E-Mobility veranschaulicht. Die Teilnehmer konnten einige Wagen mit behindertengerechte Ausstattung, darunter den neuen Crafter sowie den Stromer von Mercedes, begutachten und testen.

stol