Montag, 18. März 2019

Easyjet zieht sich aus Alitalia-Rettung zurück

Die Fluglinie Easyjet hat sich aus den Gesprächen rund um die Rettung der italienischen Fluglinie Alitalia verabschiedet. Man habe sich zum Rückzug entschlossen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Alitalia hatte im Mai 2017 Insolvenz angemeldet und fliegt seither dank eines 900-Millionen-Euro-Brückenkredits der Regierung weiter. - Foto: Ansa
Alitalia hatte im Mai 2017 Insolvenz angemeldet und fliegt seither dank eines 900-Millionen-Euro-Brückenkredits der Regierung weiter. - Foto: Ansa

stol