Mittwoch, 24. Februar 2021

„Eccellenze in Digitale 2021“: WIFI mit kostenloser Webinar-Reihe

Am 11. März startet die neue Auflage der Initiative von Google und Unioncamere in Kooperation mit dem WIFI, dem Service für Weiterbildung und Personalentwicklung der Handelskammer Bozen. Die Reihe von Live-Webinare ermöglicht es Unternehmen, ihre Mitarbeiter zu digitalen Themen kostenlos weiterzubilden.

Von März bis Mai werden zwölf Webinare organisiert.
Badge Local
Von März bis Mai werden zwölf Webinare organisiert. - Foto: © shutterstock
Nach dem großen Erfolg von 2017, startet heuer eine neue Auflage von „Eccellenze in Digitale“ in Südtirol, mit interessanten Neuerungen infolge der Covid-19-Pandemie. Das etablierte Programm von Google und Unioncamere, der Dachorganisation der italienischen Handelskammern, unterstützt Unternehmen dabei, die Bedeutung des Internets und digitaler Instrumente zu entdecken und ermöglicht es, das Personal in Sachen Digitalisierung kostenlos weiterzubilden.

Die Handelskammer Bozen beteiligt sich an der nationalen Initiative, um die Unternehmen in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, damit sie mit Hilfe von Digitalisierung ihre Chancen am Markt verbessern können. Ziel ist es, die Entwicklung digitaler Kompetenzen zu fördern, um die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Krise zu reduzieren.

Kostenlose Webinar-Reihe von März bis Mai 2021

Die Initiative in italienischer Sprache wird in Südtirol erneut vom WIFI der Handelskammer Bozen realisiert. Von März bis Mai werden zwölf Webinare organisiert, in denen man u. a. lernen kann, wie man die Online-Präsenz eines Unternehmens verbessert, neue Kund/innen digital gewinnt und bestehende Kund/innen online betreut, Social Media gezielt einsetzt und Online-Tools wie Chat Bot nutzt. Teilnehmen können alle, die in Unternehmen beschäftigt sind, darunter Unternehmer/innen, Führungskräfte und Mitarbeiter/innen sowie Selbständige und sonstige Wirtschaftstreibende.

Auftaktveranstaltung am 11. März

Die Initiative startet mit dem ersten Live-Webinar am 11. März 2021 von 10 bis 12 Uhr zum Thema „Mit einer digitalen DNA die aktuellen Herausforderungen meistern“. Die Covid-19-Pandemie hat das Tempo der digitalen Transformation, die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen über digitale Kanäle beschleunigt und auch die Kommunikations- und die Arbeitsmethoden radikal verändert. Die Unternehmen sind gefordert sich anzupassen, Arbeitsprozesse zu digitalisieren und ihre Online-Präsenz zu verbessern.

Eine digitale DNA zu haben bedeutet, digitale Technologien in den Dienst des Unternehmens und der Mitarbeiter/innen zu stellen. Ziel der Auftaktveranstaltung ist es, einen Überblick über nützliche Werkzeuge zu geben, um schnell auf die Herausforderungen der heutigen Zeit reagieren zu können und die Möglichkeiten digitaler Technologien zu nutzen.

Auf der Internetseite des WIFI sind alle Webinare der Initiative veröffentlicht. Die Anmeldung erfolgt online; da die Plätze limitiert sind, wird eine rasche Anmeldung empfohlen.


stol