Montag, 01. Februar 2016

Ehemalige Sparkassen-Führung muss 112.000 Euro Strafe zahlen

Gemunkelt wurde es bereits seit längerem, nun ist es fix: Die ehemaligen Mitglieder des Verwaltungs-, des Aufsichtsrates und der Geschäftsleitung der Südtiroler Sparkasse werden mit einer Verwaltungsstrafe belegt. Die Summe ist aber deutlich geringer, als von vielen angenommen: insgesamt 112.000 Euro.

Norbert Plattner (links) und Peter Schedl, der ehemalige Präsident und der ehemalige Generaldirektor der Südtiroler Sparkasse, werden zur Kasse gebeten.
Badge Local
Norbert Plattner (links) und Peter Schedl, der ehemalige Präsident und der ehemalige Generaldirektor der Südtiroler Sparkasse, werden zur Kasse gebeten.

stol