Samstag, 04. Juni 2016

Einkommensschere in Südtirol wird breiter

Betrachtet man die Einkommen der Südtiroler, dann gibt es ein lachendes und ein weinendes Auge. Einerseits gehören die Einkommen der Südtiroler zu den höchsten in Italien. Doch: Bei der Verteilung hapert es. Die Einkommensschere wird ständig breiter.

Symbolbild.
Badge Local
Symbolbild. - Foto: © shutterstock

Die gute Nachricht: 2015 wurden in Südtirol 414.494 Steuererklärungen abgegeben und Einkommen in Höhe von insgesamt  9,238 Milliarden Euro gemeldet. Schlüsselt man dies auf die einzelnen Steuerzahler in Südtirol auf, so macht das 22.288 Euro pro Kopf.

Das ist italienweit Platz 3 nach den Regionen Latium und Lombardei. Dies geht aus einer Studie des Arbeitsförderungsinstitutes AFI hervor.

_____________________

Warum die Einkommensschere immer breiter wird und welche Gemeinden das höchste bzw. niedrigste Pro-Kopf-Einkommen aufweisen, lesen Sie in der Wochenendausgabe der "Dolomiten"

stol/sor

stol