Sonntag, 29. September 2019

Elektromobilität kostet 125.000 Arbeitsplätze allein in Deutschland

Im Zuge des geplanten Umstiegs von Verbrennungsmotoren auf Elektromobilität dürften einer aktuellen Studie zufolge in Deutschland bis 2030 rund 125.000 Arbeitsplätze entfallen. Die Mehrzahl der nicht mehr benötigten Arbeitsplätze entfalle auf die Produktion, heißt es in der Analyse des CAR-Instituts, aus der die „Welt am Sonntag” zitierte.

Die Automobilindustrie ist essenziell für den Wirtschaftsstandort Deutschland. - Foto: APA (Symbolbild)
Die Automobilindustrie ist essenziell für den Wirtschaftsstandort Deutschland. - Foto: APA (Symbolbild)

stol