Freitag, 29. Juli 2016

Elektronikkonzern Sharp bleibt in Verlustzone

Der fortan unter dem Dach des Apple-Auftragsfertigers Foxconn operierende japanische Elektronikkonzern Sharp hat im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres erneut rote Zahlen geschrieben.

Foto: © APA/EPA

stol