Mittwoch, 28. Oktober 2015

er Für mehr Südtirol in China

"Made in China" kennt man hierzulande zur Genüge. Damit es künftig in der Volksrepublik auch vermehrt "made in Südtirol" heißt, traf Landeshauptmann Arno Kompatscher am Mittwoch im Landhaus mit einer chinesischen Delegation zusammen. Gesprochen wurde über die Zusammenarbeit, insbesondere die wirtschaftliche, zwischen China und Italien sowie zwischen China und Südtirol.

Landeshauptmann Kompatscher mit dem Spitzenvertreter der chinesischen Botschaft, Cao Jianye, und dem ehemaligen Botschafter Italiens in China, Alberto Bradanini - Foto: LPA/mb
Badge Local
Landeshauptmann Kompatscher mit dem Spitzenvertreter der chinesischen Botschaft, Cao Jianye, und dem ehemaligen Botschafter Italiens in China, Alberto Bradanini - Foto: LPA/mb

stol