Mittwoch, 15. Juli 2015

Erfolgreiche Blumenkohl-Ernte

Die Ernte des Südtiroler Sommerblumenkohls hat begonnen. Die bisherigen Ergebnisse sind sehr vielversprechend.

Die Ernte des Südtiroler Blumenkohls wirkt vielversprechend. Foto: EOS/Blickle
Badge Local
Die Ernte des Südtiroler Blumenkohls wirkt vielversprechend. Foto: EOS/Blickle

Selbst die Kältewelle im Mai und das Hitzehoch im Juli konnte dem Blumenkohl nichts anhaben. Die Bauern freuen sich über eine sehr gute Qualität des Gemüses. Die Exportorganisation Südtirols (EOS) rechnet mit einem Erntezuwachs von etwa 20 Prozent.

Die Ernte erstreckt sich bis Mitte September. In den Südtiroler Betrieben werden jährlich etwa 2.600 Tonnen Blumenkohl angepflanzt. Das Gemüse wächst vor allem im Vinschgau und wird vom Verband der Vinschgauer Obst- und Gemüseproduzenten (VI.P.) vermarktet.

Qualitätsmarke Südtirol

„Die Markenbezeichnung ‚Vinschgau /Val Venosta‘ und das Qualitätszeichen Südtirol werden von den Verbrauchern sehr gut angenommen. Beide garantieren die hohe Qualität unseres Gemüses, die mit laufenden, unabhängigen Kontrollen gewährleistet wird“, bestätigt Reinhard Ladurner, der Verkaufsleiter des Gemüses bei der VI.P.

Der Südtiroler Blumenkohl gedeiht unter strengen Regelungen. Der Dank dafür ist die "hervorragende Qualität, die über dem gesetzlichen Standard liegt", gibt die EOS stolz bekannt.

eos

stol