Samstag, 02. Dezember 2017

Ermittlungen gegen Gucci wegen Steuerhinterziehung

Die Mailänder Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den Luxuskonzern Gucci wegen Steuerhinterziehung aufgenommen. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, sich die Zahlung von Steuergeldern in Höhe von 1,3 Milliarden Euro erspart zu haben, berichtete die italienische Tageszeitung „La Stampa”.

Gucci ist derzeit in Erklärungsnot. Foto: APA (AFP/Symbolbild)
Gucci ist derzeit in Erklärungsnot. Foto: APA (AFP/Symbolbild)

stol