Sonntag, 15. März 2020

Ersten Fluglinien geht wegen Coronavirus das Geld aus

In der Coronakrise kämpfen die ersten Fluglinien ums Überleben. Der ohnehin angeschlagenen Alitalia droht nach Aussagen eines Insiders sowie eines Medienberichts vom Sonntag, in Kürze das Geld auszugehen. Trotz eines 400-Millionen-Euro-Zuschusses des Staates Anfang 2020 stehe die Fluglinie vor der Zahlungsunfähigkeit.

Der angeschlagenen Alitalia droht das Geld auszugehen.
Der angeschlagenen Alitalia droht das Geld auszugehen. - Foto: © APA (AFP) / ALBERTO PIZZOLI

apa