Freitag, 12. Februar 2021

„Es braucht neue Strategien im Kampf gegen das Virus“

Der CEO und Mitgesellschafter des Brixner Unternehmens Durst über das Luftdesinfektionssystem im Praxiseinsatz und weitere Einsatzfelder in Südtirol.

Die Firma Durst ist eigentlich für digitale Hochleistungs-Drucksysteme bekannt. Mit den Luftdesinfektionsgeräten hat das Unternehmen in Coronazeiten ein neues Geschäftsfeld aufgebaut.
Badge Local
Die Firma Durst ist eigentlich für digitale Hochleistungs-Drucksysteme bekannt. Mit den Luftdesinfektionsgeräten hat das Unternehmen in Coronazeiten ein neues Geschäftsfeld aufgebaut.

Mit Stoßlüften allein, gelingt es häufig nicht, die Virenlast in Räumen zu senken. Die Empfehlung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft lautet daher, technische Luftreiniger einzusetzen. Die Brixner Firma Durst baut ein solches System. CEO Christoph Gamper will es nun auch in Südtirols Schulen installieren. Praxiseinsatz und weitere Einsatzfelder in Südtirol

s+

Schlagwörter: