Montag, 02. Juli 2018

EU droht bei US-Schutzzoll auf Autos mit Gegenmaßnahmen

Die EU droht im Fall eines US-Schutzzolls auf Autos mit Gegenmaßnahmen. Es sei „ein realistisches Szenario”, dass die von US-Zöllen betroffenen Länder ihrerseits US-Exporte mit höheren Einfuhrzöllen belegten, so die EU-Kommission laut „Handelsblatt”. Diese könnten einen Wert von 213,6 Mrd. Euro erreichen. Die Summe entspricht den US-Importen von Autos und Autoteilen im vergangenen Jahr.

EU sieht in den Zöllen einen Verstoß gegen internationales Recht. - Foto: APA (dpa)
EU sieht in den Zöllen einen Verstoß gegen internationales Recht. - Foto: APA (dpa)

stol