Donnerstag, 12. Dezember 2013

EU einig über „Hackordnung“ bei Bankenpleiten

Bei Bankenpleiten will die EU künftig vor allem Aktionäre und Gläubiger in die Pflicht nehmen. Auf Details dazu, wer wann zahlen muss, haben sich am späten Mittwochabend in Straßburg Unterhändler von EU-Staaten, Europaparlament und EU-Kommission verständigt.

stol