Montag, 23. März 2020

EU-Finanzminister beraten über Hilfen für Wirtschaft

Der Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise beschäftigt am Montag (ab 15.00 Uhr) die EU-Wirtschafts- und Finanzminister in einer Videokonferenz. Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, erstmals überhaupt die europäischen Schulden- und Defizitregeln auszusetzen, um den Mitgliedsstaaten freie Hand für Krisenhilfen zu geben.

Die EU dürfte die Schulden- und Defizitregeln aussetzen.
Die EU dürfte die Schulden- und Defizitregeln aussetzen. - Foto: © APA (dpa) / Jens Kalaene

apa

Alle Meldungen zu: