Mittwoch, 09. November 2016

EU-Handelsrat berät über Handelsschutzinstrumente und TTIP

Die EU-Handelsminister werden diesen Freitag in Brüssel zu den jüngsten Vorschlägen der EU-Kommission zu Handelsschutzinstrumenten beraten. Zur Abwehr von Billigkonkurrenz aus Ländern wie China gehe es dabei um Anti-Dumping- und Anti-Beihilfe-Maßnahmen, hieß es am Mittwoch aus EU-Ratskreisen. Beschlüsse werden dazu keine erwartet.

Die EU-Handelsminister werden diesen Freitag in Brüssel zu den jüngsten Vorschlägen der EU-Kommission zu Handelsschutzinstrumenten beraten.
Die EU-Handelsminister werden diesen Freitag in Brüssel zu den jüngsten Vorschlägen der EU-Kommission zu Handelsschutzinstrumenten beraten. - Foto: © shutterstock

stol