Donnerstag, 28. Februar 2019

EU-Kommission empfiehlt Regierung Vermögenssteuer

Der aktuelle Länderbericht der EU-Kommission empfiehlt der Regierung die Umverteilung der Steuerlast hin zu Vermögens- und Umweltsteuern. Im Mittwoch veröffentlichten Bericht zum „Europäischen Semester” wird das Potenzial einer Vermögenssteuer in Österreich mit zumindest 2,7 Milliarden Euro beziffert. Zur Sicherung des Pensionssystems pocht die Kommission weiter auf die Anhebung des Antrittsalters.

Der aktuelle Länderbericht der EU-Kommission empfiehlt der Regierung die Umverteilung der Steuerlast hin zu Vermögens- und Umweltsteuern.
Der aktuelle Länderbericht der EU-Kommission empfiehlt der Regierung die Umverteilung der Steuerlast hin zu Vermögens- und Umweltsteuern. - Foto: © shutterstock

stol