Sonntag, 24. März 2019

EU-Kommission sorgt sich um wirtschaftliche Entwicklung Italiens

Die EU-Kommission sorgt sich um die wirtschaftliche Entwicklung Italiens und befürchtet neuen Streit mit Rom. „Ich mache mir wirklich Sorgen wegen Italien. In keinem EU-Mitgliedsland hat sich die Wirtschaft so stark abgekühlt“, sagte der stellvertretende EU-Kommissionspräsident Valdis Dombrovskis der „Welt am Sonntag“.

Der stellvertretende EU-Kommissionspräsident Valdis Dombrovskis sieht die Situation als problematisch an. - Foto: APA
Der stellvertretende EU-Kommissionspräsident Valdis Dombrovskis sieht die Situation als problematisch an. - Foto: APA

stol