Mittwoch, 25. November 2020

EU-Kommission: Über Skifahren entscheiden die EU-Staaten

Die EU-Kommission hält sich aus der Debatte zwischen Italien und Österreich um die Dauer der Skisaison in der Corona-Pandemie heraus. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Österreich, erklärte am Mittwoch dazu laut Aussendung der EU-Kommissionsvertretung in Wien, dass dies in den Mitgliedstaaten und nicht auf EU-Ebene festgelegt wird. Die italienische Regierung hatte sich am Dienstag für ein europaweites Ski-Verbot in den Weihnachtsferien ausgesprochen.

Das Thema Wintertourismus erhitzt derzeit die Gemüter. - Foto: © BARBARA GINDL









apa