Dienstag, 28. Januar 2020

EU-Kommission will Ein- und Zwei-Cent-Stücke abschaffen

Die EU-Kommission plant laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ die Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Zum Arbeitsprogramm der Kommission, das am Mittwoch vorgestellt wird, gehöre der „Vorschlag für einheitliche Rundungsregeln“ mit dem Ziel, die kleinsten Münzen abzuschaffen, berichtete die Zeitung am Dienstag.

Die  Ein- und Zwei-Cent-Münzen könnten bald der Vergangenheit angehören.
Die Ein- und Zwei-Cent-Münzen könnten bald der Vergangenheit angehören. - Foto: © shutterstock

dpa